Die Maschine bestellt Stahl

Eine Maschine bestellt Stahl

1

Klöckner & Co und AXOOM veranschaulichen im folgenden Video, wie Einkaufsprozesse in Zukunft effizienter gestaltet werden können. In einer intelligenten Fabrik sind Lagerbestände und Maschinen direkt miteinander verbunden. Erkennt AXOOM, dass an einer Maschine oder im Lager der Stahlvorrat nicht mehr ausreicht, um einen Auftrag zu produzieren, wird eine Nachbestellung ausgelöst. Nachdem ein Mitarbeiter die Bestellung überprüft und freigegeben hat, wird sie in Sekundenschnelle an Klöckner übermittelt. Die Bestellung wird dort zeitnah bereitgestellt, verladen und an den Kunden geliefert.